Die Post bringt jedem was. Ja, Frust und Ärger

vizekanzler.at hat heute Nachricht von einem erzürnten Mitbürger bekommen. Schade, dass anscheinend auch die Post jetzt schwächelt:

Heute von der Post ordentlich verarscht worden: Internet Cube von A1 für heute vormittag angekündigt. Warte ab 7.00 auf die Lieferung. Nichts kommt. Auf einmal steht auf der Webseite „Empfänger nicht angetroffen. 9:29.“ Schon das erste Mal sauer. Bei der Post Hotline angerufen. Der Zusteller war gar nicht bei mir, sondern hat die Lieferung auf Anweisung von A1 in eine Postfiliale gebracht. Und diese Meldung von wegen Nicht angetroffen ist die Standardmeldung wenn was nicht klappt. Also A1 angerufen. Die wissen natürlich von nichts und haben nie die Umleitung zur Postfiliale beauftragt. Also von der Dame bei der Post Hotline belogen worden. Laut Post muss ich zur Fililale kommen, unterschreiben und kann die Sendung mitnehmen. Danke., liebe Post. Kann die Wohnung nicht verlassen. Wie soll das funktionieren? Auch darf niemand anderer die Sendung für mich abholen. Nochmal mit A1 telefoniert. Wir versuchen das gleiche Spiel noch einmal. Langsam glaube ich, dass wirklich alle österreichischen Betriebe für amazon arbeiten. Dort klappt wenigstens die Zustellung. Und shöpping.at kann noch so viel Werbung machen, das wird wohl keine Erfolgsstory werden.

Neue Regierung

Es scheint als ob schwarz(türkis oder was auch immer) und grün die erste Koalition auf Bundesebene bilden werden. Mögen sich die Grünen nicht zu weit nach rechts ziehen lassen und ihren Überzeugungen treu bleiben. Viel Erfolg dabei!
Und vizekanzler.at freut sich auf Hrn.Kogler als ersten grünen Vizekanzler.

Strache vs FP

Das strahlende Lächeln, das so nur ein Zahntechniker hervorzaubern kann, ist Geschichte. ER gegen die Partei. Der vormalige Heilsbringer ist tief gefallen. Und seine ehrenamtliche Göttergattin gleich dazu. „I biss a“ könnten seine Memorien heißen, aber abwarten was die Zukunft bringt. Möge er seinen verdienten (?) Ruhestand genießen und die FP auf dem Niveau bleiben, das sie derzeit innehat. Also Niveau in Bezug auf Wählerstimmen, das andere wird wohl sowieso tief bleiben.

Alles wie immer

Schmutzkübel werden ausgeschüttet. Wie immer am meisten von denen, die sich über Schmutzkübelkampagnen beschweren….
Eine rote Spitzenkandidaten wagt es in St. Tropez Urlaub zu machen und die rechte Reichshälfte sieht das Land in Gefahr.
Der Russischdolmetscher ist wahrscheinlich nur mitgeritten und überhaupt sind alle so böse und deswegen muss er klagen.
Und Hofer gehen die Kreidevorräte noch nicht aus.

Der große E-Mail Bluff

vizekanzler.at vertritt ja die Meinung, dass diese Mail, falls sie überhaupt existieren, von der VP selbst erzeugt wurden. Um zu zeigen, dass auch die VP ein Ziel böser Mächte ist und daher genauso wichtig wie die FP. Vielleicht etwas spätpubertär, aber das Geilomobil steckt halt noch in deren Köpfen. Interessant, was M. Eisenriegler zu dem Thema meint:

Link zu Eisenriegler