Vizekanzler

Hier schreiben der Vizekanzler und seine Freunde nicht nur über Gott und die Welt.

Okt 192019
 

Das strahlende Lächeln, das so nur ein Zahntechniker hervorzaubern kann, ist Geschichte. ER gegen die Partei. Der vormalige Heilsbringer ist tief gefallen. Und seine ehrenamtliche Göttergattin gleich dazu. „I biss a“ könnten seine Memorien heißen, aber abwarten was die Zukunft bringt. Möge er seinen verdienten (?) Ruhestand genießen und die FP auf dem Niveau bleiben, das sie derzeit innehat. Also Niveau in Bezug auf Wählerstimmen, das andere wird wohl sowieso tief bleiben.

Aug 162019
 

Schmutzkübel werden ausgeschüttet. Wie immer am meisten von denen, die sich über Schmutzkübelkampagnen beschweren….
Eine rote Spitzenkandidaten wagt es in St. Tropez Urlaub zu machen und die rechte Reichshälfte sieht das Land in Gefahr.
Der Russischdolmetscher ist wahrscheinlich nur mitgeritten und überhaupt sind alle so böse und deswegen muss er klagen.
Und Hofer gehen die Kreidevorräte noch nicht aus.

Jun 192019
 

vizekanzler.at vertritt ja die Meinung, dass diese Mail, falls sie überhaupt existieren, von der VP selbst erzeugt wurden. Um zu zeigen, dass auch die VP ein Ziel böser Mächte ist und daher genauso wichtig wie die FP. Vielleicht etwas spätpubertär, aber das Geilomobil steckt halt noch in deren Köpfen. Interessant, was M. Eisenriegler zu dem Thema meint:

Link zu Eisenriegler

Jun 162019
 

Basti und Bumsti sind Geschichte! Sind sie das wirklich? Dass Basti jetzt seinen Messias Status gegen Phönix tauschen will um dann im September bei den Neuwahlen aus der Asche aufzusteigen ist ja hinlänglich bekannt. Aber es ist halt keine Asche. Und es ist auch keine neue VP. Es ist das alte System mit allen alten Seilschaften. Eine neue Partei zu gründen hätte Basti ja zu lange gedauert. Und es ist doch so praktisch auf bewährte Infrastrukturen zurückgreifen zu können. Aber natürlich darf man ihn trotzdem nicht für Sachen verantwortlich machen, die ja alle vor seiner Zeit waren. Dass es die selbe Partei ist, wird totgeschwiegen. Und Bumsti? Der geniesst einmal seine Auszeit, schickt seine Frau in die Politik um dort die hübsche Alibitierschützerin zu geben und wird bei Gelegenheit wieder von sich hören lassen.

Mai 262019
 

Ibiza, Liederbuch, BVT etc etc. Was muss noch alles passieren, damit auch der letzte Blautreue sieht wes Geistes Kind er da wählt?
Und Basti schweigt und gewinnt dazu. Passt eh, weil wenn jemand zustimmt, der schweigt, dann ist er eh mit allem Blauzeugs einverstanden.
Armes Land!

Mai 232019
 

Wir haben einen Kanzler, der seit vielen Jahren in der Regierung ist, aber davon nichts mehr wissen will. Und er ist in einer Partei, in der alle Scheuslichkeiten vor seiner Zeit waren. Warum fragt man sich, hat er nicht eine eigene Partei gegründet? Oder war es doch zu verlockend den Apparat nicht aufbauen zu müssen sondern den machtgeilen Kollegen eine Regierungsvorherrschaft zu versprechen und dafür auch mit Rechtsextremen zusammenzuarbeiten? Basti, du bist einfach opportune Scheiße!